360 Grad Video Agentur

Wir filmen vor Ort, weltweit oder erstellen 3D-Arbeiten in unserem Büro

360 Video

Wir erstellen erstaunliche 360-Inhalte für jede Plattform. Einsatz der neuesten Technologien und modernster Ausstattung. 

Unser erfahrenes Team aus Video Director und Assistenten hat über hundert Produktionen gemacht und wird von einem Team aus 7 Künstlern unterstützt. 

1. Vermarktung

Drehen Sie die Köpfe mit erstaunlichen 360 Grad Videos und Animationen. Stellen Sie den Betrachter in den Mittelpunkt der Erfahrung und tauchen Sie ihn vollständig in die Erfahrung ein. Keine Ablenkung und voll und ganz Ihrer Botschaft verpflichtet.

Erstellen Sie ein unvergessliches Erlebnis rund um Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihren Prozess. Verteilen Sie Ihre 360-Inhalte über VR-Headsets, YouTube und das Internet, um maximale Aufmerksamkeit zu erzielen.

> Erkunden Sie die Möglichkeiten für das Marketing

2. Education

Wir verwenden 360-Videos, um ohne Ablenkung zu unterrichten, zu erklären und zu unterrichten. Die Zuschauer sind voll in die Erfahrung eingetaucht und von Anfang bis Ende engagiert. Mit 360 Animationen können wir komplexe Informationen kommunizieren und das Unbesiegbare zeigen. Eine engagierte, unterhaltsame und unvergessliche Art, Mitarbeiter zu kommunizieren und an Bord zu haben.

 

> die Möglichkeiten für die Ausbildung zu erforschen

Marketing

Erzählen Sie Ihre Geschichte auf einzigartige Weise mit dem Betrachter im Mittelpunkt der Erfahrung.

Woolrich

360º Modenschau

Für die italienische Bekleidungsmarke haben wir ein 360-Grad-Video hoch in den Bergen gedreht. Die Verwendung von Blitz- und Rauch Effekten während der 360-Modenschau machte es zu einem einzigartigen Erlebnis.

Dieses Video wurde verwendet, um den Stakeholdern die neue Kollektion während einer Veranstaltung zu zeigen, die wir auch organisiert haben. Die Show erhielt großes Feedback von den Stakeholdern.

Rituals

Multisensorisches Einkaufserlebnis

Für die Schönheitsmarke Rituals haben wir ein 360-Grad-Video erstellt, um für ihre neue Hammam-Linie zu werben.
Unser Team flog nach Marokko, um ein authentisches Hamam zu filmen, und nutzte das Video für ein globales Instore Erlebnis.

Durch die Kombination von Ton, Video, Geruch und Wasser haben wir ein multisensorisches Erlebnis geschaffen. Dies führte zu Aufmerksamkeit von Beauty-Influencern und großen Reaktionen von Besuchern.

Tech data

360 & 3D animation

Für den Softwaredienstleister haben wir ein vollständig animiertes 360-Grad-Erlebnis über Cloud Computing und die Auswirkungen auf Gesellschaft und Unternehmen erstellt.

Mithilfe von 3D-Animationen konnten wir zeigen, was normalerweise unsichtbar ist, um komplexe Materie zu erklären. Es wurde während einer Cliënt-Veranstaltung gezeigt, was zu begeisterten Reaktionen der Besucher und Mitarbeiter führte.

Ready to create impact?

2. Education

Lernen ohne Ablenkung, zu jeder Zeit, an jedem Ort und mit einer höheren Information Retention.

Gemeinde Utrecht

360º Stadtrundfahrt zum Onboarding

Jede Woche hatte die Gemeinde Utrecht das gleiche Onboarding-Programm mit mindestens 20 bis 30 neuen Mitarbeitern, die eine Tour durch Utrecht erhielten.

Um die Kosten zu senken und gleichzeitig ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, haben wir eine 360-Grad-Tour entwickelt. Es wird wöchentlich verwendet und spart der Stadt Zehntausende Euro pro Jahr.

Clever

360º onboarding

Diese Beratungsagentur bietet Schulungen zum Einsatz mobiler Geräte in Lastkraftwagen zur Optimierung der verschiedenen Prozesse an. Wir haben eine realistische 360 ​​3D-Animation erstellt, um über die Funktionen, Verwendungszwecke und Vorteile eines Mobilgeräts zu informieren.

Jeder Schritt wird sorgfältig erklärt, was zu einem schnelleren Einstiegsprozess, weniger Schulungsaufwand vor Ort und einer Kostensenkung führt.

BAM

360º video

Für die Royal BAM Group haben wir eine 3D 360-Animation entwickelt, mit der Bauarbeiter mehr über Sicherheit und Bauverfahren erfahren können, ohne vor Ort zu sein.

Das Ergebnis ist eine zeiteffiziente und kostengünstigere Art des Trainings. Die Mitarbeiter fanden, dass diese Art der Schulung perfekt zu ihren Zeitplänen, Informationsbedürfnissen und Aufmerksamkeitsspannen passt.

Bereit, Wirkung zu erzielen?

Unser Ansatz

Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch

Bei VR & AR ist die Umsetzung genauso wichtig die die Idee. Aus diesem Grund beziehen wir in unsere Abteilung, perations in fast jedes Projekt mit ein. Das garantiert Ihnen eine realisierbare Ausführung, die rechtzeitig fertig gestellt wird. 

Die kleinen Dinge machen einen großen Unterschied

VR & AR ist eine Branche mit viel unerforschtem Gebiet, das viel Aufmerksamkeit für Details erfordert. Daher arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen und begleiten Sie von Anfang bis Ende.

Kein Unsinn

Wir sind geradlinig, open minded und glauben an eine langfristige und erfolgreiche Partnerschaft mit unseren Kunden. 

Unser Prozess

Wir begleiten Sie bei jedem Schritt. Ihr Erfolg ist auch unserer. 

Wir sind der Überzeugung, dass gemeinsame Kreation und offene Kommunikation die besten Ergebnisse liefern. Wir haben unseren Workflow die letzten Jahre angepasst und haben auf Grundlage unserer Erfahrung folgenden Prozess implementiert. 

Von einem kostenlosen Konzept bis zum finalen Produkt. 

01 Concept Meeting

Wir erhalten Einblick in Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Wir definieren den Rahmen für Ihren Business-Case und besprechen den kreativen Input für Ihr Konzept.

Den Output: Konzept & Budget

02 Kick Off Meeting

Wir beginnen den Erstellungsprozess mit einem Meeting, bei dem wir die Planung definieren und alles weitere erforderliche damit Ihr Projekt erfolgreich wird.

Ausgabe: Projektplan

03 Design

Wir verwandeln das Konzept in ein Designdokument. Dies umfasst UI / UX Design, den Benutzer flow und alle anderen relevanten Aspekte, die für den Beginn von Design und Entwicklung erforderlich sind.

Ausgabe: Design-Dokument

04 Creation

Wir liefern zwei Versionen zur Auswahl, um sicherzustellen, dass das Ergebnis perfekt auf Ihre Erwartungen abgestimmt ist.

Ausgabe: Alpha Version und Beta Version

05 Delivery

Nach der Zusage, liefern wir die finale Version und ebnen damit den Weg für den finalen Roll Out.

Ausgabe: Final delivery

06 Auswertung

Wir bleiben gerne in Kontakt, um sicherzustellen, dass Sie Rundum zufrieden sind um weitere mögliche Use Cases zu besprechen.

Ausgabe: Eine Besprechung, ein Anruf oder ein Besuch

Mit wem wir arbeiten

Von weltweit tätigen Unternehmen bis hin zu lokalen Unternehmen in Deutschland.
Firmen, die uns vertrauen:

Was Kunden sagen

metro_vr_app_10

METRO AG

“Beeindruckt von ihrer Leidenschaft, Innovationskraft und ihrem professionellen Management, welches Sie während des gesamten Prozesses beibehalten haben."
woolrich

Woolrich

„VR Owl hat uns während des gesamten Prozesses unterstützt. Sie haben alles zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt und wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen. “

Salesforce

"Das ganze Team war sehr zufrieden mit der Master Class, wir hoffen, dass wir in Zukunft wieder mit Ihnen zusammenarbeiten werden!
JBL-Soundbar-AR

DEPT

“VR Owl lieferte wertvolles kreatives und technisches Wissen. Ihre Begeisterung ist ansteckend. Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen macht Spaß und lohnt sich.”

Kontaktieren Sie uns

Suchen Sie Inspiration, haben Sie eine Frage oder schon eine tolle Idee? Kontaktieren Sie einen unserer Experten für eine kostenlose Beratung.

Information

VR Owl 360 Agentur Frechen
Zur Mühle 2 – 4
50226, Frechen
02234 – 682 953 -1
info@vrowl.de

Owl VR Solutions GmbH
USt-IdNr: DE 315544928
Registergericht: Amtsgericht Bonn

HRB 23277

360-Grad-Video entwickeln lassen

Seit der Einführung des Breitbildformats hat sich nicht überraschend viel in der Art und Weise verändert, wie wir Filme machen und ansehen. Digitales Video hat die Produktion im Vergleich zum analogen Film beschleunigt und vereinfacht; für den Zuschauer ist das Erlebnis weitgehend gleich geblieben.

Jetzt gibt es 360 Videos, in denen der Betrachter alles sehen kann. Dies ist im Browser des Computers über eine Website wie YouTube oder Facebook oder über ein mobiles Gerät möglich, am besten über eine VR-Brille. Ein 360 grad Video eignet sich besonders für Kurzfilme, Dokumentationen, virtuelle Rundgänge und Werbefilme. Wie entsteht eigentlich eine 360 Grad Produktion und warum sollte man ein 360 Grad Video entwickeln lassen?

Warum ein 360 grad Video entwickeln lassen?

Die Nützlichkeit einer Videoproduktion muss nicht weiter erklärt werden, aber ein 360 grad -Video erfordert eine Erklärung. Schließlich kann man das Ergebnis nicht auf jedem Fernseher sehen. Das ist auch nicht nötig, 360-grad-Video-Produktion richtet sich vor allem an ein Publikum, das mit Smartphones und Tablets Videos anschaut, oder durch VR-Brillen wie Google Cardboard, Oculus Go oder HTC Vive. Ein 360- Grad-Video versetzt den Betrachter zentral in eine Situation oder Umgebung. Sie sind kein Zuschauer mehr, der von außen schaut, es scheint, als wären Sie selbst vor Ort. Dieses Engagement ist ideal für Anwendungen wie:

  • Ein virtueller Rundgang für touristische Zwecke wie die Promotion einer Stadt.
  • Ein 360 VR Video für Immobilienmakler, das ein Haus zeigt, das noch nicht gebaut wurde.
  • Ein Dokumentarfilm, der einen Einblick in ein bestimmtes Thema gibt.
  • Ein Marketing-Video, das mehr als ein Standard-Werbevideo auszeichnet.

Dies sind nur einige wenige Anwendungen, es gibt viele weitere Möglichkeiten mit dieser neuen Art der Videoproduktion.

Alternative;360 grad Video entwickeln lassen

Neben der 360-Video-Produktion können Sie auch 180 Videos entwickeln lassen. Wie der Name schon sagt, ist es bei dieser Art von Video nicht möglich, sich vollständig umzuschauen. Für Situationen, in denen das vollständige Drehen nicht praktikabel ist, kann dies eine gute Lösung sein. Das Bild ist wesentlich größer als ein normaler Fernsehbildschirm, während der Zuschauer sich nicht vollständig drehen muss, um den Film zu sehen.

Was wird benötigt, um ein 360 grad vr videoeo zu entwickeln?

So wie die professionelle Filmproduktion viel komplexer ist als die Fokussierung einer Kamera auf einen Schauspieler, so ist auch die 360 grad-Videoproduktion eine Herausforderung an sich. Kurz gesagt, das sind die Schritte, die während einer 360 grad-Videoproduktion unternommen werden:

Schritt 1: Konzept und Drehbuch 360 video

Jeder Film beginnt mit einer guten Idee. Dies kann die Werbung für ein Produkt, ein Thema für einen Dokumentarfilm oder die Information des Betrachters über ein bestimmtes Thema sein. Ein Skript kann auf der Grundlage eines Konzepts geschrieben werden. In der regulären Videoproduktion ist ein gutes Drehbuch wichtig, in der 360°- Videoproduktion ist ein gut durchdachtes Drehbuch unerlässlich. Das liegt vor allem daran, dass alles am Standort angezeigt wird und die Bildwechsel in der Regel viel langsamer sind, was eine gute Planung erfordert.

Schritt 2: 360 grad video

Es gibt eine Vielzahl von 360°-Kameras, mit unterschiedlicher Bildqualität, Auflösung, Stitching oder Rückblick, stereoskopisch 3D oder flach, mit oder ohne Surround Sound und vieles mehr. Es gibt einige „Standard“-Profikameras, aber die richtige Wahl hängt auch vom Budget und dem Verwendungszweck ab. Eine einfache 360°-Kamera kostet mehrere hundert Euro, für ein professionelles Modell sind es Tausende bis Zehntausende Euro. Dieser Kameratyp wird in der Regel projektbezogen vermietet.

Schritt 3: Standorte, Schauspieler und Crew

Wenn Sie ein 360-Grad-Bild aufnehmen, ist der Standort von großer Bedeutung. Der Betrachter sieht nicht nur das Rechteck, das der Regisseur zeigen will; vorne, hinten, links und rechts kommt alles in Sicht. Das bedeutet, dass die Belichtung auch in alle Richtungen perfekt sein muss. Wenn Schauspieler oder Statisten ins Spiel kommen, muss eine durchdachte Choreographie stattfinden, die den Zuschauer sozusagen durch den 360 grad Film führt. Alle Personen, die am Set oder am realen Ort anwesend sind, müssen genau wissen, was die Absicht ist.

Schritt 4: Montagemöglichkeiten

Nach Abschluss der Aufnahmen werden die Bilder bearbeitet. Je nach Kamera ist zunächst ein „Stitching“ erforderlich, um die einzelnen Bilder der 360°-Kamera zu verknüpfen. Die Kamera hat mehr Objektive, von denen jedes seinen eigenen Winkel hat. Danach müssen die Bilder so bearbeitet werden, dass der Betrachter nicht desorientiert wird, d.h. weniger Bildwechsel als in der modernen Videoproduktion üblich. Die gewünschte Blickrichtung kann auch während der Montage gesteuert werden, z.B. durch Texte im Bild oder andere Grafiken.

Schritt 5: Plattform zur Veröffentlichung

Als letzten Schritt mit einem 360°-Video muss das Ergebnis den Betrachter erreichen. Dies kann offline während einer Veranstaltung oder online über eine Plattform wie Facebook oder YouTube erfolgen. Die Bilder werden zwar durch eine VR-Brille optimal dargestellt, können aber auch auf einem PC-Monitor oder einem mobilen Gerät betrachtet werden. So erreichen Sie eine große Zielgruppe.

Dies sind die fünf grundlegenden Schritte, um ein 360- Grad-Video zu entwickeln. Fragen Sie den Spezialisten nach allen Möglichkeiten und denken Sie gemeinsam über die Möglichkeiten einer 360 grad-Produktion nach.

Virtual Reality Film erstellen

Früher war der Film schwarz-weiß, ohne Ton und mit einer begrenzten Anzahl von Bildern pro Sekunde. Später kamen Ton, Farbe, Breitbild und 3D hinzu. Nun hat das Zeitalter des Virtual Reality Film erstellen begonnen.

Während traditionelle Filmemacher mit diesem neuen Medium keinen Rat wissen, experimentieren innovative Filmemacher mit dieser neuen Form des Geschichtenerzählens mit Bildern. Derzeit ist die VR-Filmindustrie vor allem noch immer die Domäne der Dokumentarfilme, aber es gibt auch immer mehr narrative 360-Videoproduktionen mit beeindruckenden Ergebnissen. Beim Virtual Reality-Film wird der Betrachter vollständig in den Film hineingezogen, was eine besondere Wirkung auf den Betrachter hat, lange nachdem der Film beendet ist…

Wie funktioniert 360° Video?

Normalerweise wird ein Film Bild auf einer flachen, rechteckigen Fläche in einem bestimmten Abstand zum Betrachter dargestellt. 360° Video zeigt nicht nur einen Ausschnitt, sondern alle Bildinformationen rund um die Kamera. Vorne, hinten, hinten, links, rechts, rechts, oben und unten, alles, was Sie vor Ort sehen können, ist auch im Bild sichtbar. Diese Aufnahme wird als Zylinder oder Kugel projiziert, der Betrachter steht oder sitzt in der Bildmitte.

Sie können sich frei umschauen und im Video alles so sehen, als ob Sie an diesem Ort stehen würden. Für die überzeugendsten Virtual Reality-Filme benötigen Sie professionelle Kameras, die stereoskopisches 3D aufnehmen können. So können Sie auch die Tiefe sehen.

Man kann sich (noch) nicht frei im virtuellen Raum bewegen, es handelt sich daher um eine begrenzte Form der Virtuellen Realität. Damit wird das Medium der Öffentlichkeit mit niedriger Eintrittsschwelle zugänglich gemacht, Virtual Reality-Film ist die beliebteste Form von VR-Inhalten für die verschiedenen Plattformen.

Virtual Reality Filmmöglichkeiten

Wofür kann man 360° Video verwenden? Hier sind einige interessante Anwendungen:

  • Ein virtueller Rundgang für die Tourismusbranche zur Promotion von Urlaubszielen.
  • Ein Musikvideo eines Künstlers, der sich mit einem speziellen Videoclip hervorheben möchte.
  • Ein Dokumentarfilm über ein wichtiges Thema.
  • Ein Werbefilm für ein bestimmtes Projekt wie z.B. eine große Filmproduktion.
  • Ein virales Video mit auffälligen Inhalten, das die Aufmerksamkeit eines jungen Publikums auf sich zieht.
  • Eine Konzert-Registrierung oder eine andere Aufführung, bei der die Atmosphäre des Veranstaltungsortes perfekt zu seinem Recht kommt.
  • Ein Bericht über ein Sportereignis vom Mittelpunkt aus oder von der Tribüne.

Ihren ersten VR-Film aufnehmen

Es ist so weit, dass Sie ein VR-Video erstellen werden! Aber wo soll man anfangen? Die Produktion eines 360°-Videos unterscheidet sich grundlegend von einer herkömmlichen Videoproduktion.

Es gibt Spezialisten, die sich voll und ganz auf VR-Video konzentriert haben, mit manchmal erstaunlichen Ergebnissen. Filmemacher, die versuchen, ihre klassische Ausbildung auf dieses neue Medium anzuwenden, werden feststellen, dass die alten Regeln nicht mehr gelten.

Konzept für den Virtual Reality-Film:

Mit einem traditionellen Film kann man eine Geschichte mit Bildwechsel erzählen, viele Aufnahmen dauern nur eine oder wenige Sekunden. Diese Art der Bildbearbeitung funktioniert bei Virtual Reality-Filmen nicht, das wirkt desorientiert. Sie müssen längere Aufnahmen machen, bei denen die Planung im Vorfeld von großer Bedeutung ist.

Außerdem kann sich das Publikum ganz um sie herum umschauen, wie lenkt man die Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Ort? Und wie halten Sie die Besetzung und die Crew während der Aufnahme aus dem Bild? Durch eine gute Planung im Vorfeld können Sie die Aufnahmen vorbereiten und die richtigen Aufnahmen machen.

VR-Hardware:

Die Auswahl an 360° Kameras ist riesig, von sehr einfach bis sehr komplex, von kaum akzeptabler Qualität bis hin zu Bildern in Kinoqualität, von sehr preiswert bis extrem teuer. Für einen Blog auf Social Media sind die Anforderungen nicht so hoch, für ein Musikvideo, eine Firmenpräsentation oder einen kompletten Virtual Reality Film sind die Anforderungen viel höher.

Sie werden natürlich auch nicht mit der Aufnahme eines Werbespots mit einer Standard Webcam beginnen. Lassen Sie sich vorab von uns über die Hardware-Möglichkeiten beraten, für professionelle Produktionen empfiehlt sich ein 360°-Kamera-Verleih, vorzugsweise in Kombination mit einem erfahrenen Kameramann oder Regisseur.

VR-Software:

Wenn die Aufnahme abgeschlossen ist, ist es an der Zeit, die Bilder zu bearbeiten. Bei einem Virtual Reality-Film sind die Regeln im Schnitt völlig anders als bei einem herkömmlichen Video. Wie führen Sie den Betrachter? Wo platzieren Sie die Titel und Grafikelemente? Verwenden Sie Positional Audio und wie wird es gemischt?

Glücklicherweise gibt es immer mehr VR-Plug-Ins für die beliebten Videoschnittprogramme, dazu kommen immer mehr spezialisierte Softwarepakete auf dem Markt. Auch hier ist die Kompetenz des Editors mindestens ebenso wichtig wie die Qualität der Software. Die Best Practices für VR-Video unterscheiden sich stark von den traditionellen Videobearbeitungstechniken.

 

360 fragen

Welche kamera verwenden Sie Für die Erstellung von 360-Gradvideo?

Je nach Situation, Budget und Kundenwunsch wählen wir unsere Ausrüstung aus. Wir filmen 360 Grad mit GoPro Installationen und High-End Kameras wie der Nokia OZO. Vor kurzem haben wir die Z Cam S1 gekauft, mit der wir ganz einfach hochwertige Videos aufnehmen können.

Wie hoch ist die Auflösung der 360 Grad Aufnahmen?

Standardmäßig drehen wir mit all unseren Setups in 4K. Mit der OZO und Z Cam haben wir auch die Möglichkeit in 6K zu drehen. Dies führt zu einer noch schärferen Wiedergabe, ist aber nicht für alle Wiedergabegeräte geeignet.

Die Auflösung von $k wird durch 360 Grad geteilt, was die Auflösung im Bild effektiv reduziert?

Die Gesamtauflösung von 4k wird durch 360 Grad geteilt, was die Auflösung im Bild effektiv reduziert.

Wie viele Bilder pro Sekunde (Frames pro Sekunde-fps) umfassen die 360 Grad Filme?

In den meisten Fällen wird die Quelldatei in 60 Frames aufgenommen. Je nach Abspielgerät bringen wir diese auf 30 Frames zurück. Zum Beispiel hat die Samsung Gear VR oft Schwierigkeiten mit 4K und 60fps. Eine flüssige Wiedergabe ist wichtiger als die Anzahl der Bilder.

Benutzen Sie auch 360 Grad Sound?

Ja, wir haben ein spezielles Ambisonic-Mikrofon, das in der Lage ist, räumliche Audiosignale aufzunehmen. Das heißt, wenn der Betrachter seinen Kopf dreht, bewegt sich der Ton mit. Dieser Effekt lässt sich am besten mit Kopfhörern erzielen.

Kann man auch Effekte zu 360 Grad Videos hinzufügen?

In der Nachbearbeitung ist viel möglich. Denken Sie an die Anzeige von Text oder Symbolen, aber auch 2D-Medien wie Fotos und Videos. So kann die Erfahrung ergänzt werden und das Ganze wird dadurch lebendiger.

Wird Musik für den 360 Grad Film angeboten?

Musik kann einfach und relativ günstig über verschiedene Kanäle eingekauft werden. Darüber hinaus haben wir mehrere Musiker in unserem Netzwerk für einen individuellen Audiotrack.

Versehen Sie das Video mit einer Begleitstimme (Voice Over)?

Wir tun dies nicht selbst, sondern arbeiten mit einer zuverlässigen und vielseitigen Voice-Over-Agentur zusammen. Sie ermöglicht professionelles Voice-Over zu günstigen Preisen.

Wie kann man sich das 360 Grad-video ansehen?

Mit einer Virtual Reality Brille haben Sie das schönste Erlebnis. Das Video kann aber auch über YouTube, Facebook abgespielt und auf Ihrer Website platziert werden. Wir erstellen auch Virtual Reality Anwendungen, mit denen Sie das Video einfach anzeigen können.

Wird Musik für den 360 Grad Film angeboten?

Musik kann einfach und relativ günstig über verschiedene Kanäle eingekauft werden. Darüber hinaus haben wir mehrere Musiker in unserem Netzwerk für einen individuellen Audiotrack.

Technik

Technik

Wir verwenden immer die beste Ausrüstung und die innovativsten Techniken. Ob Fahren, Fliegen oder Unterwasser, wir machen die spektakulärsten VR-Filme. Mit mehr als 50 Produktionen in Eigenregie arbeiten wir kontinuierlich an Innovationen und suchen in jedem VR-Film eine neue Herausforderung.

Wiedergabemöglichkeiten VR 360 grad video

Grundsätzlich wird ein virtueller Rundgang auf Ihrer eigenen Website platziert und dort mit Smartphones und VR-Brillen betrachtet. Eine Verbreitung über YouTube oder andere Social Media ist leider nicht möglich.

Vorteile

Der größte Vorteil ist die Entdeckungsreise und Freiheit des Betrachters. Bei der Verwendung von Fotos ist die Qualität oft höher und zusätzliche Informationen können mit Text bereitgestellt werden.

Nachteile

Sie haben keine Kontrolle, es besteht die Möglichkeit, dass der Betrachter nicht die gesamte virtuelle 360º Tour mitverfolgt und sich alles anschaut. Zusätzlich wird die Virtual Reality Tour online gehostet, was zu Problemen beim Betrachten führen kann. In der Regel bevorzugen wir ein 360° Video.

VORTEILE & NACHTEILE

Wiedergabemöglichkeiten VR 360-Grad- Video

Grundsätzlich wird ein virtueller Rundgang auf Ihrer eigenen Website platziert und dort mit Smartphones und VR-Brillen betrachtet. Eine Verbreitung über YouTube oder andere Social Media ist leider nicht möglich.

Vorteile

Der größte Vorteil ist die Entdeckungsreise und Freiheit des Betrachters. Bei der Verwendung von Fotos ist die Qualität oft höher und zusätzliche Informationen können mit Text bereitgestellt werden.

Nachteile

Sie haben keine Kontrolle, es besteht die Möglichkeit, dass der Betrachter nicht die gesamte virtuelle 360º Tour mitverfolgt und sich alles anschaut. Zusätzlich wird die Virtual Reality Tour online gehostet, was zu Problemen beim Betrachten führen kann. In der Regel bevorzugen wir ein 360° Video.

Geeignet für alle Kommunikationsmittel

Führungen mit 360-Grad-Videos eignen sich für viele Medien. Sie können in einer VR-Brille, mit einem Smartphone vom Tablet, über viele soziale Medien und über Websites betrachtet werden.

  • VR Brille: Das ultimative Erlebnis mit einer Brille wie Google Cardboard.
  • Smartphone & Tablet: Sehen Sie sich die Videos mit Smartphone, Tablet oder Ihrer eigenen 360-Grad-Anwendung an.
  • Soziale Medien: Hochladen auf YouTube & Facebook für hohe Reichweite zu niedrigen Kosten.
  • Website: Integrieren Sie das Video einfach in Ihre Website oder die Ihrer Kunden.

Die Verteilung der 360-Grad-Tour

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, 360-Grad-Videos zu verteilen. Am häufigsten wird YouTube verwendet.

VR FOTO ODER VIDEO

VR Foto oder Video machen lassen

Bei einem virtuellen Rundgang können Sie zwischen 360º Fotos, 360º Videos oder einer Kombination aus beidem wählen.

Die Entscheidung

In einer statischen Umgebung ohne Aktivität ist es ratsam Fotos zu verwenden. Der Mehrwert von 360° Video geht verloren, wenn es keine Bewegung gibt.

Natürlich gibt es mehr Überlegungen, die bei der Wahl zwischen einem 360 Grad Video und einem VR-Foto Rundgangberücksichtigt werden müssen.

WAS IST 360-GRAD-VIDEO?

Ein 360-Grad-Video zeigt das ganze Bild um Sie herum. Sie stehen sozusagen in der Mitte eines Zylinders oder einer Kugel, das Video wird auf der gekrümmten Ebene gezeigt. Je nach Kamera sehen Sie einen „toten Winkel” an der Basis, wo die Kamera auf dem Stativ steht. Der Begriff „Panoramavideo” wird auch verwendet, man kann dabei nicht nur eine horizontale Ebene betrachten, sondern auch Himmel und Untergrund werden aufgezeichnet.

Crashtest-Dummies in 360 Grad video

Untersuchungen haben ergeben, dass VR-Videos eine größere emotionale Wirkung auf den Betrachter haben als Flachbildschirme.

Euro NCAP hat eine gute Praxis zur Demonstration eine VR produktion machen lassen, und damit der Gefahr eines verantwortungslosen Fahrverhaltens entwickelt.

 

VR FILM: DER PROZESS

Von Konzept bis zum Lieferung

Wir sind ein Full-Service-VR-Unternehmen. Das bedeutet, dass wir gemeinsam mit Ihnen den gesamten Prozess vom Konzept bis zur Produktion durchlaufen.

Storytelling

Es beginnt mit der Erstellung einer Geschichte, in der Ihre Botschaft und Ihr Ziel klar zum Ausdruck kommen. Ein starkes Drehbuch und ein klares Storyboard sorgen für einen fliegenden Start. Un

Rückkopplungsschleife

Unsere Konzeptabteilung schlagt vor, produziert und unterhaltet Kontakt mit Kunden. In unserem Prozess haben wir mehrere Feedback-Momente eingebaut, damit Ihr VR-Video so ist, wie Sie es haben wollen.

Hochwertige 360 Produktionen

Hochwertige Produktionen unabhängig von Ihrem Budget. Qualität zu jedem Preis.

Alles im eigenen Haus

Kreative, Regisseure,  Editoren und Musiker. Alles an einem Ort.

Rundum-Service

Von der Idee bis zum Drehbuch und von der Ausführung bis zur Distribution. Erfolg ist garantiert. h

VISUELLE EFFEKTE

VR Video’s & Nachbearbeitung

Wegen der Schwierigkeiten mit Licht ist eine Nachbearbeitung immer erforderlich.

Licht

Bei großen Filmproduktionen ist est sehr wohl möglich dass zusätzliches Licht erforderlich ist. Da Lampen in 360 Grad Videos immer im Kamerabild sinds, müssen wir in der Nachbearbeitung die Lampen werden. Dies ist besonders wichtig in einer große Filmproduktion.

VR Video: 360 Grad video Stitching

Eine 360-Kamera ist eigentlich nicht eine Kamera, sondern mehrere Kameras. Die separaten Bilder müssen in Videobearbeitungsprogrammen zusammengeklebt (gestitcht) werden. Viel Arbeit, aber glücklicherweise ist unser 3D- und Concepting-Team immer bereit und gut gelaunt.

360 Rundgang: immer mit Visuelle Effekte

Wir verwenden immer visuelle Effekte, um dem VR-Film eine zusätzliche Dimension zu verleihen. Eine digitale Ebene mit zusätzlichen Informationen oder spektakulären Effekten.

Das Hinzufügen von Animationen, 3D-Grafiken und 2D-Medien sorgt dafür, dass es in den 360º-Videos immer etwas zu erleben gibt.

ERSTELLEN SIE 360 VIRTUELLE TOUR

Erstellen 360 virtuelle Tour

Bei einem virtuellen Rundgang oder einer Virtual-Reality-Tour geben Sie Ihren Kunden einen Blick hinter die Kulissen. Öffnen Sie Türen, die normalerweise geschlossen sind und beziehen Sie den Zuschauer in Ihre Geschichte mit ein. In der Regel hat der Betrachter Einfluss auf den Verlauf der Geschichte. Er kann zwischen Fotos oder Videos wechseln, indem er sich einen Hotspot anschaut. Der Betrachter wählt zwischen verschiedenen Räumen, Orten und Videos.

Die Möglichkeiten

Ein virtueller Rundgang nutzt eine Online-Umgebung oder mobile Anwendungen.  Sie können wählen, wie viele Aufnahmen und Inhalte Sie aufnehmen möchten und ob Sie Fotos oder Videos anzeigen möchten.

Foto oder  360 Video?

Bei einer virtuellen Tour können Sie wählen, ob Sie 360-Grad-Videos, Fotos oder eine Kombination aus beidem verwenden möchten. In einer statischen Umgebung ohne “Aktivität” ist es ratsam, Fotos zu verwenden. Der Wert von bewegten Bildern geht verloren, wenn keine Bewegung stattfindet.

Die Dauer des virtuellen Rundgangs 360

Sie geben dem Betrachter die Kontrolle. Er navigiert durch sogenannte Hotspots von Szene zu Szene. Vorteil ist das Entdecken und Interagieren, Nachteil, dass Sie die Regie aus der eigenen Hand geben. Wenn Sie Kontrolle mit einem linearen Erlebnis bevorzugen, ist 360-Video die bessere Option. Dieses VR-Video wird dann als 360 Video verwendet werden.

Wiedergabemöglichkeiten

Ein virtueller Rundgang wird grundsätzlich auf Ihrer eigenen Website platziert und kann dort auch mit Smartphone und VR-Brille angeschaut werden. Eine Verbreitung z. B. über YouTube oder andere Social Media ist leider nicht möglich.

Für und Nachteile eines virtuellen Rundgangs

Vorteile:

Der größte Vorteil ist die Entdeckungsfreiheit des Betrachters. Bei der Verwendung von Fotos ist die Qualität oft höher und zusätzliche Informationen können durch Text ergänzt werden.

Nachteile:

Sie haben die Regie nicht in eigener Hand, es besteht die Möglichkeit, dass der Betrachter nicht die volle virtuelle 360° Tour verfolgt und sich alles anschaut.  Zusätzlich wird die Virtual Reality Tour online gehostet, was zu Problemen beim Anschauen führen kann.

In der Regel bevorzugen wir ein 360-Grad-Video.

Kosten für einen virtuellen Rundgang in 360 Grad

Wie bei all unseren Produkten und Dienstleistungen bieten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Erlebnis an. Die Kosten richten sich nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns, um die Möglichkeiten zu besprechen.

360 VIDEO: WIE SCHAUT MAN DAS AN?

Geeignet für alle Kommunikationsmittel

Führungen mit 360-Grad-Videos eignen sich für viele Medien. Sie können in einer VR-Brille, mit einem Smartphone vom Tablet, über viele soziale Medien und über Websites betrachtet werden.

  • VR Brille: Das ultimative Erlebnis mit einer Brille wie Google Cardboard.
  • Smartphone & Tablet: Sehen Sie sich die Videos mit Smartphone, Tablet oder Ihrer eigenen 360-Grad-Anwendung an.
  • Soziale Medien: Hochladen auf YouTube & Facebook für hohe Reichweite zu niedrigen Kosten.
  • Website: Integrieren Sie das Video einfach in Ihre Website oder die Ihrer Kunden.

Die Verteilung der 360-Grad-Tour

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, 360-Grad-Videos zu verteilen. Am häufigsten wird YouTube verwendet.

Allgemeine Begriffe bei 360-Grad-Video

Jedes technische Medium verwendet komplexe Begriffe, einschließlich 360-Grad-Video. Lassen Sie uns die gebräuchlichsten Begriffe auf einfache Weise erklären:

  • Stereoskopisches 3D: Wir können Tiefe als Mensch sehen, weil wir mit zwei Augen sehen, die nur wenig voneinander entfernt sind. Bei stereoskopischem 3D wird das Bild auch aus zwei Blickwinkeln aufgenommen, also für jedes Auge ein eigenes Bild. Wenn Sie dies mit einer speziellen VR-Brille betrachten, werden Sie Tiefe erleben. 360-Grad-Video, das Sie sich z.B. auf einem Smartphone oder Tablett ansehen, wird in 2D angezeigt. Bei professionellen 360-Grad-Videos wird in der Regel 3D-Kamera Ausrüstung verwendet, 360-Grad-Kameras für den Verbrauchermarkt können in der Regel keine 3D-Bilder aufnehmen.
  • Räumliches Audio: Wenn Sie sich umschauen, ändert sich auch das Klangbild. So wie eine spezielle Kamera für 360-Grad-Videos verwendet wird, müssen auch spezielle Mikrofone für räumliches Audio verwendet werden. Für die meisten Produktionen ist dies nicht notwendig, da das Bild tonangebend ist, aber es gibt 360-Grad-Filme, die von positionellem oder räumlichem Audio profitieren.
  • Bildauflösung: SD war viele Jahre lang der Standard für Fernsehgeräte, bis HD-Ready und Full HD eingeführt wurden. Bei 360-Grad-Video werden mehr Pixel benötigt, da die Bildreichweite viel größer ist. Eine Bildauflösung von 4K ist eigentlich das Minimum, eine Auflösung von 8K ist der professionelle Standard. Es muss immer ein Gleichgewicht zwischen der Bildqualität und der Kapazität der Hardware, die dieses Video anzeigen soll, hergestellt werden. Für Streaming-Videos ist 4K in der Regel mehr als ausreichend, aber es ist besser, die Produktion in der höchstmöglichen Qualität aufzuzeichnen.
  • 180-Grad-Video: Die Praxis hat gezeigt, dass sich viele Konsumenten beim Betrachten von 360-Grad-Video nicht vollständig drehen. Deshalb werden etliche Produktionen in 180 Grad aufgenommen, was der Hälfte des Bildes entspricht. Das spart Daten beim Herunterladen und der Betrachter muss nicht stehen oder auf einem Drehstuhl sitzen.
  • 6DoF: Es gibt zwei Arten von VR; 3DoF und 6DoF. Mit 3DoF können Sie sich von einem festen Punkt aus umsehen, mit 6DoF können Sie sich auch im Raum bewegen. Für VR-Video ist 3DoF in der Regel mehr als ausreichend, insbesondere für Spiele mit Interaktion bietet 6DoF Vorteile. Obwohl Experimente mit räumlichem Video durchgeführt werden, wird es Jahre dauern, bis es in großem Maßstab eingesetzt wird.

Bei einem 360-Grad-Video müssen mehrere Phasen durchlaufen werden:

  • Produktionsplanung: Da Sie nicht einfach ausschneiden und einfügen können, ist die Produktionsplanung mit einem 360-Grad-Video von großer Bedeutung. Sie können es sich nicht leisten, beim Filmen Fehler zu machen.
  • Aufnahmen vor Ort: Alles ist auf dem Bildschirm zu sehen, daher ist es eine große Herausforderung, das Kamerateam, den Regisseur und unerwünschte Personen und Objekte aus dem Bild zu halten. Die Schauplätze müssen vorher perfekt in Ordnung gebracht werden, es sieht oft eher nach einer Theateraufführung als nach einem Film aus.
  • Montage der Bilder: Schnelle Bearbeitungen funktionieren nicht in 360 Grad, die Bilder wechseln langsamer als wir es gewohnt sind. Mit Titeln, Audio und subtilen Bewegungen wird der Betrachter in die richtige Richtung gelenkt.

Veröffentlichung online und offline: Die meisten Produktionen werden online über Kanäle wie YouTube, Facebook und Vimeo veröffentlicht. Auf Messen und Veranstaltungen können 360-Grad-Videos durch eine VR-Brille und eine Software, die sie drahtlos verbindet, gleichzeitig einem großen Publikum gezeigt werden.

  1. National Geographic

Natürlich sind die Naturfilme von National Geographic ideal für 360-Grad-Videos. Schauen Sie sich die Löwen in der afrikanischen Savanne an und erleben Sie diese majestätischen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Das ist schon etwas ganz anderes als ein Besuch im Beekse Bergen Safaripark!

  1. New York Times

Die NYT ist einer der Pioniere des 360-Grad-Journalismus. Dieser Film spielt im Sudan und zeigt auf eindrucksvolle Weise das Leben der Menschen in dieser Region. Der Begriff „Empathie” wird oft in Verbindung mit 360-Grad-Video verwendet, Sie werden die Bilder nicht nur sehen, Sie werden sie auch „fühlen”.

  1. Vogue

Das bekannte Modemagazin Vogue lässt das Publikum einen Blick auf die Garderobe des Medienstars Kendall Jenner werfen. Auf den ersten Blick scheint dies kein sehr beeindruckender 360-Grad-Film zu sein, aber er wurde schon millionenfach gesehen. Es ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein „Influencer” die Möglichkeiten von 360-Grad-Video nutzt. Dieser Kurzfilm wurde auch in 3D aufgenommen, so dass es aussieht, als wäre man wirklich im entsprechenden Raum.

  1. ES

Stephen Kings berühmtes Buch „ES” wurde vor kurzem zum zweiten Mal verfilmt, um diesen Film zu vermarkten, wurde ein gruseliges 360-Grad-Video gedreht. Dies sind Aufnahmen, die speziell für diese 360-Grad-Präsentation aufgenommen wurden, Horror ist vielleicht sogar die ideale Anwendung für 360-Grad-Videos.

  1. Duck Tales

Animation in 360 Grad ist nicht viel zu sehen, vor allem nicht 2D-Animationen wie die von Duck Tales. Die meisten 360-Grad-Animationen werden mit 3D-Computerbildern erstellt, es ist daher interessant zu sehen, wie ein „flaches” Medium in ein Panoramavideo übersetzt wird. Dieser kurze Cartoon kann für den beginnenden 360-Grad-Betrachter etwas verwirrend sein.

Seit der Einführung des Breitbildformats hat sich nicht überraschend viel in der Art und Weise verändert, wie wir Filme machen und ansehen. Digitales Video hat die Produktion im Vergleich zum analogen Film beschleunigt und vereinfacht; für den Zuschauer ist das Erlebnis weitgehend gleich geblieben.

Jetzt gibt es 360 Videos, in denen der Betrachter alles sehen kann. Dies ist im Browser des Computers über eine Website wie YouTube oder Facebook oder über ein mobiles Gerät möglich, am besten über eine VR-Brille. Ein 360°-Video eignet sich besonders für Kurzfilme, Dokumentationen, virtuelle Rundgänge und Werbefilme. Wie entsteht eigentlich eine 360 Grad Produktion und warum sollte man ein 360 Grad Video entwickeln lassen?

Warum ein 360°-Video entwickeln lassen?

Die Nützlichkeit einer Videoproduktion muss nicht weiter erklärt werden, aber ein 360°-Video erfordert eine Erklärung. Schließlich kann man das Ergebnis nicht auf jedem Fernseher sehen. Das ist auch nicht nötig, 360-grad-Video-Produktion richtet sich vor allem an ein Publikum, das mit Smartphones und Tablets Videos anschaut, oder durch VR-Brillen wie Google Cardboard, Oculus Go oder HTC Vive. Ein 360- Grad-Video versetzt den Betrachter zentral in eine Situation oder Umgebung. Sie sind kein Zuschauer mehr, der von außen schaut, es scheint, als wären Sie selbst vor Ort. Dieses Engagement ist ideal für Anwendungen wie:

  • Ein virtueller Rundgang für touristische Zwecke wie die Promotion einer Stadt.
  • Ein 360 VR Video für Immobilienmakler, das ein Haus zeigt, das noch nicht gebaut wurde.
  • Ein Dokumentarfilm, der einen Einblick in ein bestimmtes Thema gibt.
  • Ein Marketing-Video, das mehr als ein Standard-Werbevideo auszeichnet.

Dies sind nur einige wenige Anwendungen, es gibt viele weitere Möglichkeiten mit dieser neuen Art der Videoproduktion.

Alternative; 180°-Video entwickeln lassen

Neben der 360-Video-Produktion können Sie auch 180 Videos entwickeln lassen. Wie der Name schon sagt, ist es bei dieser Art von Video nicht möglich, sich vollständig umzuschauen. Für Situationen, in denen das vollständige Drehen nicht praktikabel ist, kann dies eine gute Lösung sein. Das Bild ist wesentlich größer als ein normaler Fernsehbildschirm, während der Zuschauer sich nicht vollständig drehen muss, um den Film zu sehen.

Was wird benötigt, um ein 360°-Video zu entwickeln?

So wie die professionelle Filmproduktion viel komplexer ist als die Fokussierung einer Kamera auf einen Schauspieler, so ist auch die 360°-Videoproduktion eine Herausforderung an sich. Kurz gesagt, das sind die Schritte, die während einer 360°-Videoproduktion unternommen werden:

Schritt 1: Konzept und Drehbuch

Jeder Film beginnt mit einer guten Idee. Dies kann die Werbung für ein Produkt, ein Thema für einen Dokumentarfilm oder die Information des Betrachters über ein bestimmtes Thema sein. Ein Skript kann auf der Grundlage eines Konzepts geschrieben werden. In der regulären Videoproduktion ist ein gutes Drehbuch wichtig, in der 360°- Videoproduktion ist ein gut durchdachtes Drehbuch unerlässlich. Das liegt vor allem daran, dass alles am Standort angezeigt wird und die Bildwechsel in der Regel viel langsamer sind, was eine gute Planung erfordert.

Schritt 2: 360°-Kamera

Es gibt eine Vielzahl von 360°-Kameras, mit unterschiedlicher Bildqualität, Auflösung, Stitching oder Rückblick, stereoskopisch 3D oder flach, mit oder ohne Surround Sound und vieles mehr. Es gibt einige „Standard”-Profikameras, aber die richtige Wahl hängt auch vom Budget und dem Verwendungszweck ab. Eine einfache 360°-Kamera kostet mehrere hundert Euro, für ein professionelles Modell sind es Tausende bis Zehntausende Euro. Dieser Kameratyp wird in der Regel projektbezogen vermietet.

Schritt 3: Standorte, Schauspieler und Crew

Wenn Sie ein 360-Grad-Bild aufnehmen, ist der Standort von großer Bedeutung. Der Betrachter sieht nicht nur das Rechteck, das der Regisseur zeigen will; vorne, hinten, links und rechts kommt alles in Sicht. Das bedeutet, dass die Belichtung auch in alle Richtungen perfekt sein muss. Wenn Schauspieler oder Statisten ins Spiel kommen, muss eine durchdachte Choreographie stattfinden, die den Zuschauer sozusagen durch den 360°-Film führt. Alle Personen, die am Set oder am realen Ort anwesend sind, müssen genau wissen, was die Absicht ist.

Schritt 4: Montagemöglichkeiten

Nach Abschluss der Aufnahmen werden die Bilder bearbeitet. Je nach Kamera ist zunächst ein „Stitching” erforderlich, um die einzelnen Bilder der 360°-Kamera zu verknüpfen. Die Kamera hat mehr Objektive, von denen jedes seinen eigenen Winkel hat. Danach müssen die Bilder so bearbeitet werden, dass der Betrachter nicht desorientiert wird, d.h. weniger Bildwechsel als in der modernen Videoproduktion üblich. Die gewünschte Blickrichtung kann auch während der Montage gesteuert werden, z.B. durch Texte im Bild oder andere Grafiken.

Schritt 5: Plattform zur Veröffentlichung

Als letzten Schritt mit einem 360°-Video muss das Ergebnis den Betrachter erreichen. Dies kann offline während einer Veranstaltung oder online über eine Plattform wie Facebook oder YouTube erfolgen. Die Bilder werden zwar durch eine VR-Brille optimal dargestellt, können aber auch auf einem PC-Monitor oder einem mobilen Gerät betrachtet werden. So erreichen Sie eine große Zielgruppe.

Dies sind die fünf grundlegenden Schritte, um ein 360- Grad-Video zu entwickeln. Fragen Sie den Spezialisten nach allen Möglichkeiten und denken Sie gemeinsam über die Möglichkeiten einer 360°-Produktion nach.

 

VR video erstellen

Die Welt spielt sich nicht in einem 16:9-Bildformat ab, aber das ist dennoch das Verhältnis der meisten Fernsehgeräte. Es gibt heutzutage auch Fernseher mit gebogenem Bildschirm und anderen Formaten wie 21:9, aber es bleibt ein statisches Bild.

360 video Produktion

Um wirklich das Gefühl zu bekommen, dass man den Film komplett „betritt”, muss man eigentlich einen Virtual Reality Film machen. Das Bild wird dann vollständig in 360-Grad-Ansicht dargestellt.

Einen VR-Film zu machen ist nicht immer einfach, es erfordert eine ganz andere Art des Filmens. Von der Planung bis zur Endmontage sind wichtige Punkte zu beachten. Was ist ein 360-Grad-Rundgang und wie kann man ein 360-Grad-Video erstellen lassen? Das können Sie auf dieser Seite nachlesen!

Rundgang in 360-Grad

Ein Rundgang, durch ein Museum zum Beispiel, wird von einem Museumsführer begleitet; Sie können sich während des Rundgangs frei umsehen. Ein Rundgang in 360 Grad ist im Grunde das Gleiche, das Video läuft von Anfang bis Ende, wobei man sich auch frei umsehen kann. Es gibt keine anderen Möglichkeiten, sich zu bewegen oder z.B. Tasten zu drücken. Dann wird daraus nämlich eine interaktive VR-Präsentation. Das ist für einen VR-Rundgang nicht wichtig und würde nur ablenken.

360-Grad Videoproduktion

Die Herstellung eines Virtual Reality-Videos funktioniert anders als die eines herkömmlichen Videos, der große Unterschied ist die Freiheit für den Betrachter. Bei einem Standard-Video bestimmt die Kamera, welchen Teil des Bildes Sie sehen. Das kann die Vorderseite, die Rückseite, der gesamte Raum oder auch nur ein Detailbild sein. Bei der Erstellung eines VR-Videos nimmt die Kamera das gesamte Bild auf, so dass der Regisseur oder Cutter weniger Einfluss auf die Blickrichtung hat.

Eigene VR App?

Mit einem 360-Grad-Rundgang ist das kein Problem, denn es ist nichts anderes als eine Bootsfahrt durch die Amsterdamer Kanäle, mit dem Unterschied, dass eine 360 Grad Videoproduktion jederzeit und überall zu sehen ist.

Wie funktioniert die VR-Videoproduktion?

Früher war es sehr kompliziert, eine 360-Grad-Aufnahme zu machen, eine Standardkamera wurde Stück für Stück gedreht, diese Fotoserie wurde danach im Computer zusammengefügt. Die Qualität der resultierenden Panoramaaufnahmen war gut, aber es sollten keine bewegten Elemente im Bild sein.

In einem VR-Film wurde oft eine halbe Spiegelkugel verwendet, das Kameraobjektiv wurde auf den Spiegel fokussiert, der alles in der Umgebung reflektierte. Der Nachteil war die optische Auflösung, denn wenn das Bild gedehnt wurde, war nur eine begrenzte Anzahl von Pixeln verfügbar.

360 Grad Video?

Dank der neuen Kameratechnologie sind 360-Grad-Videoproduktionen viel besser geworden, professionelles VR-Video aufzunehmen ist immer noch nicht für jedermann möglich, aber die Schwelle für die Erstellung eines Virtual Reality-Films wurde deutlich gesenkt.

Kamera zur Herstellung eines Virtual-Reality-Films

Welche Kamera eignet sich für die 360-Grad-Videoproduktion? Das hängt von der Zielgruppe und der Professionalität des Endprodukts ab. Zum Beispiel können Sie sehr schöne 360-Grad-Kameras für mehrere hundert Euro kaufen, aber die Bildqualität ist weit entfernt von den HD-Bildern, die Sie vom Fernseher gewohnt sind.

Bei einem Rundgang in 360-Grad wollen Sie auch noch ein paar Details zeigen können, bei dieser Art von Video verwenden Sie also eine Kamera mit einer größeren Anzahl von Objektiven mit hoher Lichtempfindlichkeit. Heute wird eine Auflösung von mindestens 4K als Minimum angenommen, wobei 8K der Standard für professionelle Qualität ist.

Montage beim Erstellen eines Virtual-Reality-Films

Auch die Montage ist bei einem VR-Film sehr unterschiedlich, wo normale „flache” Videoaufnahmen von jeweils wenigen Sekunden ganz normal sind, wäre das für den Betrachter bei einer 360-Grad-Videoproduktion viel zu verwirrend. Deshalb werden die Bilder bei dieser Art von Film in der Regel viel länger sein, ideal für einen 360-Grad-Rundgang. Grafiken und Titel können hinzugefügt werden, sie müssen auch ordentlich an der richtigen Stelle platziert werden.

Darüber hinaus muss ein virtueller Rundgang auch guten Klang berücksichtigen, zum Beispiel eine Stimme, die alles erklärt. Indem Sie diese bei der Montage hinzufügen, können Sie das Ergebnis in mehreren Sprachen verbreiten. Dies ist besonders interessant für 360-Grad-Filme, die sich an Touristen richten.

Veröffentlichung eines 360-Grad Rundgangs

Das letzte Glied in der 360-Grad-Videoproduktionskette ist die Veröffentlichung des Endergebnisses. Sie können diese Art von Filmen sowohl offline als auch online anbieten, und Sie können VR-Videos in hoher Qualität über YouTube, Facebook und Vimeo veröffentlichen. Offen oder hinter Schloss und Riegel, je nach Anwendung. Für höchste Qualität ist eine Version, die vor dem Betrachten heruntergeladen werden kann, die beste Option. Übrigens, für einen 360-Grad-Rundgang benötigen Sie kein luxuriöses VR-Headset, ein einfaches Google Cardboard oder ein Gear VR-Smartphone-Halter genügt für diese Art von Film.

360 Grad Fotografie und Virtual Reality

Der Virtual-Reality-Trend hat sich in den letzten Jahren deutlich beschleunigt. Obwohl in den kommenden Jahren nicht jeder ein VR-Headset haben wird, werden immer mehr Menschen diese Technologie kennenlernen.

Zwar werden „echte“ Virtual-Reality-Anwendungen vorerst vor allem von „Early Adaptors“ und dem Business-Markt genutzt, doch können sich die Konsumenten über einen Cardboard-Halter oder einen anderen einfachen Smartphone-Halter auf niedrigschwellige Weise mit VR vertraut machen.

Foto und Video werden eine wichtige Rolle spielen, da die 360-Grad-Fotografie und Virtual Reality den besten Zugang mit niedriger Einstiegsschwelle in die virtuelle Welt bieten.

Unterschied zwischen 360 Grad Fotografie und Virtual Reality

Obwohl 360-Grad-Fotos und Videos beide unter dem Dach der Virtual Realitystehen, gibt es einen großen Unterschied: Mit dem vollwertigen VR können Sie sich frei in einer virtuellen Umgebung bewegen, mit 360-Grad stehen Sie als Betrachter in der Mitte, während das Foto als Zylinder oder Kugel um Sie herum dargestellt wird. Das ist ein großer Unterschied, man braucht nicht viel Platz für diese Art von Panorama-Präsentationen, man kann sogar einfach in seinem Stuhl sitzen. Es hilft, wenn dieser Stuhl sich drehen kann, zum Beispiel ein Bürostuhl.

Welche Hard- und Software benötigt der Hersteller?

Um einen virtuellen Rundgang in 360° zu realisieren, benötigen Sie eine Panoramakamera. Man kann eine Reihe von Fotos mit einer Standard-Kamera aufnehmen und später kann man sie mit einer Software wie z. B. Kolor aneinanderheften, für die meisten Präsentationen ist es jedoch praktischer, eine 360-Grad-Kamera zu verwenden, die direkt Panoramafotos aufnehmen kann. Diese Kameras verfügen oft über mehrere Objektive und eine integrierte Software, die ein 360-Grad-Foto buchstäblich auf Knopfdruck fertig stellen.

Da Kameras dieser Art alle Informationen rund um die Kamera herum aufzeichnen, wird das Foto oft mit einem Selbstauslöser oder ferngesteuert über einen kabellosen App-Controller aufgenommen. Eine 360-Grad-Kamera zu mieten ist oft die billigste Option, besonders wenn Sie diese Art von Inhalten nicht täglich herstellen.

Für die virtuelle 360° Tour benötigt der virtual reality agentur eine Software, die 360 Grad Fotos laden und verarbeiten kann. Neben einzelnen Fotos ist es auch möglich, Bildmaterial in einer interaktiven Präsentation zu verknüpfen, z. B. für einen virtuellen Spaziergang an einem Urlaubsziel oder einen informativen Rundgang bei einem Immobilienmakler.

Welche Hard- und Software benötigt der Anwender?

Bei einem 360° virtuellen Rundgang ist es ratsam, die Systemanforderungen so gering wie möglich zu halten, das ist die große Attraktivität in der Kombination von 360° Fotografie und Virtual Reality Der Nutzer kann sich die virtuelle 360° Tour auf einem PC mit Maus, Smartphone oder Tablet und mit einem VR-Headset oder Smartphone in einem VR-Halter ansehen. Da fast jeder Mensch heutzutage eines oder mehrere dieser Geräte besitzt, ist die Einstiegsschwelle sehr niedrig.

Die Präsentationen können mit dem Standard-Browser durchgeführt werden, Google Business View bei Street View unterstützt auch Panoramafotos, genauso wie Facebook. Es gibt auch Web-Anwendungen, mit denen Sie einen interaktiven 360° virtuellen Rundgang erstellen können, bei dem der Nutzer seine eigene Route „wählen kann. Es ist wichtig, eine Lösung zu wählen, die sich an die Hard- und Software der meisten Haushalte anschließt, um die größtmögliche Zielgruppe zu erreichen.

Was ist ein virtueller Rundgang?

Eine virtuelle Tour unterscheidet sich nicht von einer realen Tour, obwohl es eine Reihe von spezifischen Vorteilen gibt, die erwähnenswert sind:

  • Sie können einen virtuellen Rundgang einmal erstellen lassen und ihn dann mehreren Personen anbieten. Bei einer echten Tour braucht man immer Mitarbeiter, die die Tour geben.
  • Sie können zu jeder Tageszeit einen virtuellen Rundgang erleben, egal ob es regnet oder mitten in der Nacht kein Licht scheint, die VR-Tour sieht immer gleich aus.
  • Wenn Sie als Immobilienmakler mit einer virtuellen 360-Tour eine Ferienwohnung vermarkten wollen, brauchen Sie die Kundin oder den Kunden nicht direkt in ein fernes Land zu schicken, sondern zeigen ihnen zunächst eine 360-Tour zu Hause oder im Büro.
  • Es ist möglich, die VR Tour in Kombination mit einem preiswerten Cardboard Halter mit Aufdruck zu verbreiten. Dadurch verknüpfen Sie den Inhalt mit einem Werbegeschenk.

Virtuelle 360°-Touren

Mit einem Smartphone kann man mit den richtigen Anwendungen bereits virtuell auf Tour gehen und diese auch erstellen. Sie können dies auch an spezialisierte Unternehmen auslagern, die mehrere Panoramafotos in einer wunderschönen Präsentation mit Hotspots, Musik, Grafiken und evtl. Voice-Over in Szene setzen. Die beiden Hauptelemente sind die Inhaltssammlung und eine fehlerfreie und übersichtliche Darstellung mit klarer Navigation. Ein virtueller Rundgang ist vergleichbar mit einer umfassenden PowerPoint-Präsentation.

360° grade video erstellen?

Es gibt mehrere Panoramakameras, die bereits für einige hundert Euro erhältlich sind, wie z. B. die Gear 360 und die Ricoh Theta. Beachten Sie, dass die Bildauflösung extra hoch sein muss, da das Bild als Kreis oder Zylinder um Sie herum erscheint, wodurch auch die Pixel vergrößert werden. Ein 360° Kameraverleih kann die Lösung bieten, bedenken Sie, dass professionelle Panoramakameras zehntausende Euro kosten und deshalb oft für die Produktion hochwertiger VR-Touren vermietet werden.

Bei regelmäßigen VR-Produktionen lohnt sich der Kauf einer Kamera, bei gelegentlichen Einsätzen ist ein 360°-Kameraverleih preislich oft interessanter und man läuft nicht die Gefahr, dass die Kamera schnell altert.

Anwendungen für 360 Virtuelle Rundgänge

  • Ein virtueller Rundgang durch ein Urlaubsziel, vom Hotel bis zum Meer.
  • Ein VR Rundgang durch ein Museum, um für das reale Museum oder Kunstwerke in einer Kunstgalerie zu werben.
  • Ein virtueller Rundgang durch ein Geschäft, z. B. der Showroom eines Autohauses oder ein Blick in die Küche eines Restaurants.
  • Eine VR-Tour für Immobilienmakler, die mehreren Kandidaten ein Haus, zu Hause oder im Büro zeigen wollen.

Dies sind nur einige wenige Anwendungen, die mit guter Panoramafotografie, der richtigen Software und Spezialisten, um dieses Material zu einer wirkungsvollen interaktiven Präsentation zu kombinieren, möglich sind.

 

Wie macht man ein 360°-Video?

YouTube und Facebook ermöglichen es Ihnen nicht nur, 360 grad-Fotos und -Videos anzusehen, Sie können auch 360 grad-Videos selbst veröffentlichen. Mit einer Panoramakamera ist es möglich, persönliche Erinnerungen festzuhalten, Freunde und Familie virtuell in den Urlaub mitzunehmen, aber auch professionelle Produktionen wie Imagefilme, Musikvideos oder Werbespots zu realisieren. Wie funktioniert die 360 grad-Videoerstellung und was benötigen Sie dafür? Wir werden dies auf dieser Seite untersuchen.

Wie kann man ein 360 grad Video aufnehmen?

Eine normale Kamera hat eine begrenzte Reichweite, man sieht immer einen Ausschnitt aus der Realität, nicht die gesamte Umgebung. Mit einem Weitwinkelobjektiv können Sie mehr sehen, das Bild verformt sich an den Rändern. Mit einer Panoramakamera können Sie Bilder in alle Richtungen aufnehmen. Hierfür wurden verschiedene Lösungen entwickelt:

Panoramafotografie

Bevor wir mit der Arbeit mit Videos beginnen, beginnen wir mit einer relativ einfachen Möglichkeit, Panoramafotos aufzunehmen. Die meisten Smartphones verfügen heutzutage über eine Standard-Kamera-App, die breite Fotos bis zu einem Winkel von 360  grad aufnehmen kann. Sie bewegen die Kamera langsam umher, es werden mehrere Bilder aufgenommen, die mit Software aneinandergereiht sind (Stitching). Dies funktioniert recht gut in Umgebungen ohne bewegliche Objekte, aber da es ziemlich lange dauert, ein Bild aufzunehmen, funktioniert es nicht mit einer Bewegung vor der Kamera. Diese Funktion ist daher nicht für Video geeignet.

Tipp: Google hat eine spezielle Cardboard-Kamera-App entwickelt, die nicht nur Panoramafotos machen kann, sondern auch mit Tiefenwirkung über VR-Brillen. Es wird auch der Klang aufgenommen, mit dem das Erlebnis sofort überzeugender ist.

Standardkamera mit Spezialspiegel

Bevor Virtual-Reality-Brillen in großer Zahl für die Verbraucher verfügbar waren, bestand nur ein begrenzter Bedarf an 360 grad-Video. Es gab noch keine schnellen Smartphones, und der Markt für 360 grad-Kameras war noch zu begrenzt. Dennoch gab es eine innovative Möglichkeit, Panoramabilder in Echtzeit aufzunehmen, indem eine Halbspiegelkugel vor das Objektiv der Kamera gelegt wurde. Man denke an eine halbe Weihnachtskugel. Die Kamera wurde vertikal nach oben gerichtet, die Kugel vertikal nach unten. Die Kamera filmt die reflektierende Oberfläche der Spiegelkugel, und per Software wird dieses kreisförmige Bild für ein Panoramabild wieder ausgerichtet. Aufgrund der begrenzten Auflösung des Videobildes ließ die Qualität zu wünschen übrig.

Tipp: Machen Sie Ihre eigenen Panoramaaufnahmen, indem Sie unmittelbar (im Makro-Modus) eine Weihnachtskugel oder ein anderes rundes und reflektierendes Motiv aufnehmen. Es gibt kostenlose Software, die online heruntergeladen werden kann, um diese runden Bilder in die richtigen Proportionen zu bringen. Das Ergebnis wird nicht fantastisch sein, aber es ist ein schönes Experiment.

360 grad-Kamera

Wenn Sie 360 grad-Videos in hoher Qualität erstellen möchten, müssen Sie mit einer echten 360 grad-Kamera arbeiten. Die Kombination von Objektiven, Hard- und Software ermöglicht es, hochauflösende Bilder aufzunehmen, die nicht nur auf dem Bildschirm, sondern auch mit VR-Brillen gut aussehen. Im Gegensatz zu den bisherigen Möglichkeiten werden hier fast 100% der Umgebung erfasst. Also links, rechts, auf und ab. Für den Betrachter sieht es so aus, als ob er in einer großen Kugel steht, auf die das Video projiziert wird. Wenn die Position der Kamera und das Layout des Standortes optimal sind, scheint es, als ob Sie sich selbst in dieser Umgebung befinden.

Tipp: Profis, die 360 grad-Videos erstellen, verwenden oft eine Kamera, die ferngesteuert werden kann. Andernfalls würde auch die Person, die die Aufnahmen macht, auf dem Bildschirm erscheinen. Wenn dies unvermeidlich ist, werden bei der Installation unerwünschte Elemente ausgeblendet.

Unterschiede bei 360 grad-Kameras

Das Erstellen eines 360 grad-Videos ist mit der richtigen Ausrüstung nicht schwierig, das Erstellen eines GUTEN 360 grad-Videos ist eine andere Geschichte. Neben Sachverstand und Planung spielt auch die Wahl der richtigen Kamera eine Rolle. Hier sind einige wichtige Aspekte, die eine professionelle 360 grad-Kamera erfüllen sollte:

  • Anzahl der Objektive: Die meisten Verbraucherkameras nehmen das Bild basierend auf zwei Weitwinkelobjektiven auf. Es gibt eine leichte Überlappung, die verwendet wird, um diese Bilder zusammenzufügen. Professionelle Kameras arbeiten mit viel mehr Objektiven für ein schärferes Bild und weniger Verzerrungen in den Bildern.
  • Aufzeichnungsauflösung: Zwanzig Objektive bieten wenig Nutzen, wenn die Bilder mit niedriger Auflösung aufgenommen werden. Die Kameras im höheren Segment verfügen nicht nur über mehr Objektive, sondern auch über mehr Bildchips und Speicherkarten, mit denen eine Reihe von hochwertigen Videoaufnahmen gemacht werden, die später zusammengeführt werden.
  • Stereoskopisches 3D: Ein 360 grad-Standardvideo wird als flache Ebene auf eine Kugel „Leinwand“ projiziert. Um die Tiefe zu erfassen, verwendet die Kamera Objektive, die sich im gleichen Abstand wie unsere Augen befinden. Wenn Sie das Ergebnis mit einer VR-Brille betrachten, können Sie die Tiefe sehen, was das Erlebnis viel intensiver macht.

Professionelle 360 grad-Videoerstellung

Neben dem Bild spielt auch der Ton eine wichtige Rolle, durch den Einsatz spezieller Mikrofone können Sie Raumklang für ein sehr realistisches Erlebnis aufnehmen. Aber egal wie viel Einfluss gute Hard- und Software haben mag, es ist das Wissen der Crew, das die endgültige Qualität bestimmt. Wenn Sie also mehr wollen, als ein schönes 360 grad-Video erstellen für sich selbst oder Freunde und Familie zu machen, ist es ratsam, die Möglichkeiten mit einer professionellen VR-Videoproduktionsfirma zu besprechen.

COPYRIGHT © VR OWL 2020

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.