BAM – Construction Site Safety

Branche: Bauunternehmen
Technologie: 360 Animation
Anwendung: Training Mitarbeiter

Die Fragestellung

BAM ist ein in Europa tätiger Baukonzern. Das Unternehmen initiiert, entwickelt, baut und wartet Projekte in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Verkehr und Freizeit.

Sicherheit steht auf der Baustelle von BAM an erster Stelle. Bauarbeiter denken oft leichtfertig über alltägliche Aufgaben nach, aber wenn etwas schief geht, können die Auswirkungen enorm sein. BAM möchte ihren Mitarbeitern die Auswirkungen solcher Fehler aufzeigen, damit sie sich der Gefahren bewusst werden, die die Baustelle mit sich bringt.

Die Lösung

Es wird eine 360°-Animation einer Notfallsituation auf einer Baustelle entwickelt. Auf dieser Baustelle sind Mitarbeiter, die mit der Sicherung eines großen Objektes an einem Kran beschäftigt sind. Alles scheint gut zu gehen, bis sich das Objekt löst und unkontrolliert herunterfällt. Die Mitarbeiter sind unter den Trümmern begraben, was ein sehr unangenehmer Anblick ist.

Die Animation zeigt deutlich die Do’s und Don’ts auf einer Baustelle, was dafür sorgt, dass die Mitarbeiter in Zukunft vorsichtiger mit den Gefahren auf einer Baustelle umgehen.

Das Ergebnis

Die Simulation wurde den Mitarbeitern während der Sicherheitstage von BAM gezeigt. Mit aufgesetzter VR-Brille tauchen die Mitarbeiter in die Simulation ein und sind sofort den Gefahren ausgesetzt. Die Simulation wurde als wirkungsvoll, klar und effektiv erlebt.

Sie sehen in VR die Zukunft der Schulung von Gefahrensituationen, da sie einen stärkeren Fokus auf die Realität hat. Das erhöht die Wirkung gegenüber der traditionellen theoretischen Schulungen aus einem Buch.

bam1
900_1
BAM_Scenario001_1523

Bereit, Wirkung zu erzielen?

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.