Terberg Benschop – Remote Diagnosis & Maintenance

Branche: Automotive
Technologie: Augmented Reality
Anwedung: Remote Support

Die Frage

Terberg Benschop ist ein Lieferant von Spezialfahrzeugen.
Sie stellen Fahrzeuge für die verschiedensten Anwendungen her, die nach den Wünschen des Kunden modifiziert werden.

Der Kunde ist sich oft nicht über die Besonderheiten des Fahrzeugs im Klaren. Wenn es kaputt geht, kann er nicht diagnostizieren, was kaputt ist, deshalb muss ein externer Techniker kommen. Dies kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Terberg Benschop suchte nach einer Lösung, um wertvolle Zeit zu sparen.

Die Lösung

Die Erstellung einer Diagnose ist ein zeitaufwendiger Prozess, zur Lösung dieses Problems wurde das Realwear HMT-1 eingesetzt. Diese Augmented-Reality-Brille funktioniert per Sprachsteuerung und ermöglicht die Fernunterstützung vor Ort. Wenn ein Kunde anruft und sagt, dass sein Fahrzeug nicht mehr funktioniert, wird ein Techniker zum Standort geschickt.

Dort angekommen, führt der Ingenieur eine Checkliste aus, die in die Brille eingebaut ist. Darüber hinaus kann ein Experte aus der Ferne zuschauen, um Anweisungen oder Feedback zu geben. Diese Form des Service spart dem Kunden Zeit und Geld.

Das Ergebnis

Diese Art der Wartung sorgt dafür, dass die Fahrzeuge weniger lange stillstehen, dass die Wartungszeit geringer ist, und sie gewährleistet auch eine höhere Qualität der Wartung mit einer niedrigeren Fehlerwahrscheinlichkeit. Die Realwear funktioniert über WiFi und 4G und kann an jedem Ort eingesetzt werden. Tergberg Benschop sieht darin die Zukunft der Produktwartung.

RealWear-HMT-1-AR-Helmet-Helping-Car-Companies-1
foto_2-900x600
94841c5896bcfb28cd38

Bereit, Wirkung zu erzielen?

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.