Virtuelle Tour

Bieten Sie eine einzigartige Perspektive Ihres Unternehmens

Eine virtuelle Tour bietet die Möglichkeit, Ihr Unternehmen jedem überall und jederzeit zu zeigen. Mit 360 Videos oder Fotos können Sie ein lineares oder interaktives Erlebnis für Web, Mobile und VR erstellen.

360° foto

Erstellen einer interaktiven 360-Grad-Tour mit Fotos, die Benutzer selbst führen können.

360° video

Durch das Erstellen eines linearen 360-Grad-Videos können Sie die Benutzer führen und die Kontrolle behalten.

1. Virtuelle Tour mit 360- Grad- Fotos

Durch das Erstellen einer interaktiven 360-Tour können Sie die Benutzer führen, die Kontrolle behalten und die Umgebung frei erkunden. So können sie ihren Weg und ihr Interessengebiet in ihrer eigenen Zeit wählen. Sammeln von Informationen durch Klicken auf Hotspots, die zusätzliche Informationen oder Medien enthalten.

1. Virtuelle Tour mit 360 Grad Video

Wenn Sie eine geführte Tour mit einer Videokamera erstellen, haben Sie die volle Kontrolle. Bringen Sie den Betrachter zu den Orten und Prozessen, die Sie hervorheben möchten. So können Sie innerhalb eines festgelegten Zeitraums eine vollständige 360-Grad-Ansicht ohne Beeinträchtigung einer dynamischeren Erfahrung erstellen.

Lamborghini

360° Virtuele Tour

Die italienische Top-Automarke eröffnet europaweit mehrere neue Geschäfte. Um den Stakeholdern eine Vorstellung davon zu vermitteln, wie diese hochmodernen Standorte aussehen werden, haben wir eine 360-Grad-Tour mit künstlerischen Visualisierungen erstellt.

Total

360° Virtuelle Tour

Total besaß bereits verschiedene 360-Grad-Fotos der Produktion Bohrplattform. In Zusammenarbeit wurden 15 Fotos ausgewählt. Die Fotos wurden anschließend in einem laufenden zweiminütigen Video verwendet, das mit Anmerkungen und Ton versehen wurde.

GIZ

360° Virtuelle Tour

Die Bundesregierung wollte zeigen, wie Fairtrade-Produkte den Lebensunterhalt weltweit verbessern. Wir flogen an die Elfenbeinküste, um dieses Projekt anhand einer virtuellen Tour durch verschiedene Orte zu dokumentieren und die positiven Auswirkungen des Fairtrade zu demonstrieren.

Bereit, Wirkung zu erzielen?

Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch

Bei VR & AR ist die Umsetzung genauso wichtig wie die Idee.
Aus diesem Grund beziehen wir unsere Abteilung, Operations in fast jedes Projekt mit ein. Das garantiert Ihnen eine realisierbare Ausführung, die rechtzeitig fertig gestellt wird.

Die kleinen Dinge machen einen großen Unterschied

VR & AR ist eine Branche mit viel unerforschtem Gebiet, das viel Aufmerksamkeit für Details erfordert. Daher arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen und begleiten sie von Anfang bis Ende. 

Kein Unsinn

Wir sind gradlinig, open minded und glauben an eine langfristige und erfolgreiche Partnerschaft mit unseren Kunden.

Unser Prozess

Wir begleiten Sie bei jedem Schritt. Ihr Erfolg ist auch unserer.

Wir sind der Überzeugung, dass gemeinsame Kreation und offene Kommunikation die besten Ergebnisse liefern. Wir haben unseren Workflow die letzten Jahre angepasst und haben auf Grundlage unserer Erfahrungen folgenden Prozess implementiert. 

Von einem kostenlosen Konzept bis zum finalen Produkt.

 

01 Concept Meeting

Wir erhalten Einblick in Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Wir definieren den Rahmen für Ihren Business-Case und besprechen den kreativen Input für Ihr Konzept.

Den Output: Konzept & Budget

02 Kick Off Meeting

Wir beginnen den Erstellungsprozess mit einem Meeting, bei dem wir die Planung definieren und alles weitere erforderliche damit Ihr Projekt erfolgreich wird.

Ausgabe: Projektplan

03 Design

Wir verwandeln das Konzept in ein Designdokument. Dies umfasst UI / UX Design, den Benutzer flow und alle anderen relevanten Aspekte, die für den Beginn von Design und Entwicklung erforderlich sind.

Ausgabe: Design-Dokument

04 Creation

Wir liefern zwei Versionen zur Auswahl, um sicherzustellen, dass das Ergebnis perfekt auf Ihre Erwartungen abgestimmt ist.

Ausgabe: Alpha Version und Beta Version

05 Delivery

Nach der Zusage, liefern wir die finale Version und eben damit den Weg für den finalen Roll Out.

Ausgabe: Final delivery

06Auswertung

Wir bleiben gerne in Kontakt, um sicherzustellen, dass Sie Rundum zufrieden sind und um weitere mögliche Use Cases zu besprechen.

Ausgabe: Eine Besprechung, ein Anruf oder ein Besuch

Mit wem wir arbeiten

Von weltweit tätigen Unternehmen bis hin zu lokalen Unternehmen in Deutschland.
Firmen, die uns vertrauen:

Was Kunden sagen

metro_vr_app_10

METRO AG

“Beeindruckt von ihrer Leidenschaft, Innovationskraft und ihrem professionellen Management, welches Sie während des gesamten Prozesses beibehalten haben."
woolrich

Woolrich

„VR Owl hat uns während des gesamten Prozesses unterstützt. Sie haben alles zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt und wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen. “

Salesforce

"Das ganze Team war sehr zufrieden mit der Master Class, wir hoffen, dass wir in Zukunft wieder mit Ihnen zusammenarbeiten werden!
JBL-Soundbar-AR

DEPT

“VR Owl lieferte wertvolles kreatives und technisches Wissen. Ihre Begeisterung ist ansteckend. Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen macht Spaß und lohnt sich.”

Kontaktieren Sie uns

Suchen Sie Inspiration, haben Sie eine Frage oder schon eine tolle Idee? Kontaktieren Sie einen unserer Experten für eine kostenlose Beratung.

Information

VR Owl 
Zur Mühle 2 – 4
50226, Frechen
02234 – 682 953 -0
info@vrowl.de

Owl VR Solutions GmbH
USt-IdNr: DE 315544928
Registergericht: Amtsgericht Bonn

HRB 23277

Virtueller Rundgang erstellen lassen?

Ein erster Besuch in einer Stadt kann spannend, aber auch verwirrend sein. Da Sie so viele neue Dinge um sich herum sehen, können Sie diese neue Umgebung nicht in vollem Umfang genießen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie interessante Dinge verpassen.

Virtueller Rundgang erstellen lassen?

Deshalb nutzen viele Reisende Reiseführer, die Ihnen die schönsten Plätze zeigen und Ihnen zusätzliche Erklärungen geben.

Aber Sie müssen nicht vor Ort sein, um diese Tour zu machen; mit einer virtuellen 360-Grad-Tour entdecken Sie alle Geheimnisse des Reiseziels von Ihrem eigenen Sofa aus.

Virtuelle Rundgänge sind auch ideal für Immobilienmakler, um ein Haus, eine Wohnung oder eine Wohnung zu präsentieren, ohne dass der Kunde physisch anwesend sein muss. Auf diese Weise können Sie die Villa in Australien besichtigen, ohne 22 Stunden im Flugzeug zu sitzen! Was sind virtuelle Rundgänge, wie macht man sie und wie kann man sie am besten nutzen? Das können Sie auf dieser Seite nachlesen.

VR Touren

Ein virtueller Rundgang, eine 360°-Tour oder eine VR-Tour ist ein Rundgang, den Sie auf einem Computerbildschirm, Smartphone oder Tablett, vorzugsweise mit Virtual Reality-Brillen, verfolgen können.

Anhand von Fotos, Videoaufzeichnungen und/oder Computerbildern können Sie von jedem Ort aus einen virtuellen Rundgang machen. Es ist möglich, sich komplett umzuschauen, als ob man selbst vor Ort wäre. Neben dem Bild ist es auch möglich, Ton zu verwenden und neben einer fortlaufenden Präsentation auch interaktive Elemente hinzuzufügen.

Tourismus

Im Hochglanzmagazin sehen Sie ein schönes Hotel mit einem makellosen Swimmingpool. Man sieht jedoch nicht die Müllhalde hinter dem Rücken des Fotografen. Mit einem virtuellen Rundgang bestimmen Sie genau, was Sie sehen, Sie können sich in 360° umschauen. Das ist nicht nur fair für den Touristen, das ist auch besser für den Reiseveranstalter. Sie können Urlaubsziele so darstellen, wie es bisher nicht möglich war, es ist, als wären Sie bereits vor Ort. Dann buchen ist die Buchung einer Reise nur ein Klick auf die Maus entfernt.  (Siehe auch: Virtuelle Realität im Tourismus)

Immobilienmakler

Ein Immobilienmakler pflegt den Kontakt zu den Kunden, aber es ist nicht immer angenehm, um Stadt und Land abzufahren, um alle Standorte zu zeigen. Starten Sie einen virtuellen Rundgang im Büro oder zu Hause, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Mit einer VR-Tour können Sie sogar Orte zeigen, die es noch nicht gibt. Statt einer langweiligen Zeichnung oder eines Modells kann der Interessent virtuell durch das Haus laufen. Welche Farbe soll die Wand bekommen? Mit einem einfachen Klick auf den Knopf wird es personalisiert!

Informieren

Wenn eine Gemeinde oder eine Wohnungsbaugesellschaft zum Beispiel ein Sanierungsprojekt durchführt, ist es wichtig, die Beteiligten gut zu informieren. Mit einer Erläuterung und PowerPoint-Präsentation ist es schwierig, die Botschaft gut zu vermitteln. Bieten Sie den Beteiligten einen virtuellen Rundgang an und es wird sofort klar. Bei derartigen Präsentationen werden häufig digitale Renderings anstelle von physischen Modellen verwendet. Dadurch ist es möglich, bei Bedarf schnelle Anpassungen vorzunehmen.

Virtueller Rundgang

Sie können es mit VR-Touren so verrückt machen, wie Sie wollen, die gängigsten Touren werden jedoch auf Basis von 360° Fotos oder Videos gemacht.

VR Tour mit Foto

Die Bilder können mit einer 360°-Kamera aufgenommen werden, es können aber auch digitale Designs sein. Die Aufnahmen sind in alle Richtungen sichtbar, der Benutzer kann ein VR-Headset wie Gear VR, Oculus Rift oder ein einfaches Google Cardboard verwenden, um die Bilder zu betrachten. Es scheint dann so, als ob Sie im Raum stehen, in wahrer Größe können Sie sich sogar frei drehen.

Das gibt ein gutes Gefühl von Größe und Position. Durch die Verknüpfung der Fotos mit „Hotspots“ können Sie einen virtuellen Rundgang durch den gesamten Standort zeigen. Diese Rundgänge kann man nicht nur im Büro zeigen, sondern auch als Immobilienmakler online stellen.

 VR Tour mit Video

Diese Bilder werden ebenfalls mit einer 360°-Kamera aufgenommen oder können mit 3D-Animationsprogrammen erstellt werden. Das Videomaterial ist sehr beliebt bei virtuellen Rundgängen durch Urlaubsziele, die gerenderten Bilder werden oft in Neubauprojekten verwendet, um eine Vorschau auf das Design zu geben. Der Betrachter wird mit einem laufenden Video an einem Ort geführt, dieses Video kann z.B. mit einem Voice-Over oder mit informativen Titeln im Bild versehen werden.

VR-Hardware und -Software

Für eine Virtuelle Tour gibt es verschiedene Hardware-Optionen, von der luxuriösen VR-Brille wie der HTC Vive in Kombination mit einem PC bis hin zum einfachen Google Cardboard mit Aufdruck, das Sie über die Briefkastenpost versenden können. Die Software zum Betrachten der Virtuellen Tour kann so einfach sein wie ein YouTube-Video, eine interaktive Präsentation im Browser des Computers oder eine vollwertige VR-Anwendung für VR-Headsets wie Gear VR oder Oculus Rift.

360 GRAD TOUR: MÖGLICHKEITEN

Bei einem virtuellen Rundgang oder einer Virtual-Reality-Tour geben Sie Ihren Kunden einen Blick hinter die Kulissen. Öffnen Sie Türen, die normalerweise geschlossen bleiben und beziehen Sie den Zuschauer in Ihre Geschichte mit ein. In der Regel hat der Betrachter Einfluss auf den Verlauf der Geschichte. Er kann zwischen Fotos oder Videos wechseln, indem er sich einen Hotspot anschaut. Der Betrachter wählt außerdem zwischen verschiedenen Räumen, Orten und Videos.

Ein virtueller Rundgang kann über eine Online-Umgebung oder mobile Anwendungen realisiert werden.  Sie können wählen, wie viele Aufnahmen und Inhalte Sie aufnehmen möchten und ob Sie Fotos oder Videos verwenden möchten.

360° Foto oder Video?

Bei einer virtuellen Tour können Sie wählen, ob Sie 360-Grad-Videos, Fotos oder eine Kombination aus beidem verwenden möchten. In einer statischen Umgebung ohne “Aktivität” ist es ratsam, Fotos zu verwenden. Der Wert von bewegten Bildern geht verloren, wenn keine Bewegung stattfindet.

Die Dauer des virtuellen Rundgangs

Sie übergeben dem Betrachter die volle Kontrolle. Er navigiert selbstständig durch die sogenannten Hotspots von einer Szene zur nächsten. Der Vorteil ist, dass der Betrachter hier gleichzeitig Akteur und Entdecker sein kann, der Nachteil, dass Sie die Regie aus der eigenen Hand geben. Wenn Sie Kontrolle mit einem linearen Erlebnis bevorzugen, ist ein 360-Grad-Video die bessere Option.

Virtuelle tour anwendungen

Lassen Sie eine virtuelle Tour erstellen: Anwendungen

Die Zeit der Reiseführer und Zeitschriften ist vorbei. Heute schauen wir uns nicht nur Beschreibungen auf den Webseiten von

Reiseveranstaltern an, sondern suchen auch nach anschaulichen Videoclips über mögliche Reiseziele auf YouTube.

Leider gibt es dort keine Qualitätskontrolle und meist bekommt man eine sehr subjektive Repräsentation der Realität zu sehen.

Virtuelle Touren ermöglichen es Ihnen, den Menschen eindeutige

und ehrliche Informationen zu schenken, bevor sie ihren Urlaub buchen.

Zudem können Sie Menschen auf eine virtuelle Reise mitnehmen, die aus welchen Gründen auch immer nicht in der Lage sind, diesen Ort selbst zu

besuchen.

Zeitübergreifend

Virtuelle Reisen überqueren nicht nur Landesgrenzen sondern auch Zeitschranken. Mit virtuellen Touren macht Reisen mehr Spaß denn je!

Was ist eine virtuelle Tour?

Ein virtueller Rundgang oder eine virtuelle Tour ist in der Regel ein Video, das mit einer 360-Grad-Kamera gefilmt- oder gänzlich per Computer konzipiert wird.

Der Betrachter trägt eine VR-Brille, hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein luxuriöses Virtual Reality-Headset oder ein einfaches Cardboard handelt.  So wird der Betrachter in die virtuelle Welt hineingezogen. Es gibt passive virtuelle Rundgänge, bei denen man sich nur umsehen muss, und interaktive virtuelle Rundgänge, bei denen der Nutzer selbst Entscheidungen treffen kann. Mit dieser Art von VR Präsentationen können Menschen die Welt erkunden, ohne aus ihrem Sessel aufzustehen. Um Ihnen einen besseren Einblick in die technischen Möglichkeiten zu geben und das abstrakte Konzept eines virtuellen Rundganges etwas verständlicher zu machen, bieten wir Ihnen hier einige Praxisbeispiele.

Inspiration für und Beispiele von 360-Grad- Video

Erkunden Sie Orte, bevor Sie sie besuchen. Stellen Sie sich vor, Sie leben in Berlin und möchten gerne einmal nach Amsterdam fahren. Die Niederlande sind zwar nicht allzu weit entfernt, doch trotzdem kommt nicht jeder dazu, einmal dort hin zu fahren.

Eine virtuelle Tour durch eine Stadt zeigt Ihnen im Voraus die touristischen Highlights, Sie bekommen einen Eindruck von der Stadt und können sich eine Wunschliste mit Sehenswürdigkeiten zusammenstellen, die Sie wirklich besuchen möchten wenn Sie in Amsterdam sind.

Leider kann man nicht immer alle Orte sehen, die man gerne sehen würde,  sei es mangels Budget, Zeit oder wegen körperlichen Einschränkungen. Zum Glück gibt es auch virtuelle Touren in abgelegene Länder.

Auch ein virtueller Besuch in einem Pflege- oder Gesundheitszentrum ist vorab möglich. Viele Pflegezentren nutzen bereits heute in großem Umfang Virtual Reality Headsets, zum Beispiel für einsame Senioren oder an Demenz erkrankte Patienten. Diese Zielgruppe kann ganz besonders von der virtuellen Realität profitieren.

Virtual Reality Tour für Kunden

Kunden, die sich für ein Urlaubsziel interessieren:

Wir haben bereits angedeutet, dass Reisebüros an die heutige Zeit angepasst werden müssen, aber glücklicherweise gibt es bereits Organisationen, die sich mit neuen Möglichkeiten wie Panoramafotos beschäftigen. Gehen Sie einen Schritt weiter und lassen Sie virtuelle Rundgänge fertigen.

So sieht der Kunde schnell, welches Ziel ihn am meisten begeistert und für ihn am besten geeignet ist. Ein virtueller Rundgang kann beispielsweise in der Nähe eines Hotels stattfinden. Ebenso gut sind jedoch wunderschöne Unterwasseraufnahmen für ein extra Tauchpaket denkbar. Wie Sie sehen sind virtuelle Touren ein wichtiger Bestandteil der Upselling-Strategie, von der jeder profitiert!

Erweiterte Virtuelle Touren

Es gibt ein paar Anwendungen mit noch größerer Wirkung, bei denen wir nicht nur in der Ferne, sondern auch in der Zeit reisen können: Historische Stätten besuchen Wir kennen den Turm von Pisa und die Überreste des Kolosseums. Virtuelle Rundgänge ermöglichen es Ihnen, diese Gebäude wieder in voller Pracht zu sehen.

Verschiedene Tourismusabteilungen aus verschiedenen Ländern der Welt verbinden die Geschichte ihres Landes mit den Möglichkeiten virtueller Touren. Normale Videos können mit 3D-Objekten oder zusätzlichen

Animationen für eine lehrreiche und anspruchsvolle Präsentation ergänzt werden.

Blick in die Zukunft

Blick in die Zukunft mit VR und 360 video Mit einem virtuellen Rundgang können Sie sogar zu einem Ort gehen, der noch nicht existiert, zumindest nicht in der Form, wie er in Zukunft aussehen wird. Nehmen Sie einen Bungalowpark mit Eigentumswohnungen, der sich noch im Bau befindet. Virtuelle Rundgänge ermöglichen es Ihnen, dem potenziellen Käufer eine realistische Animation zu zeigen, es ist, als würden sie selbst durch die Animation laufen. Die Wirkung einer 360-Grad- Präsentation mit VR-Brille ist enorm.

Anbieten virtueller Rundgänge

Anbieten virtueller Rundgänge Sie können diese Art der Präsentation auf verschiedene Arten anbieten.

Offline 360 Video benutzen

Laden Sie Kunden ein oder besuchen Sie die Zielgruppe und laden Sie die Filme vorab auf eine (mobile) VR-Brille. Sie benötigen keine Internetverbindung.

Online 360 Video benutzen

Sie können das Video als Streaming-Video über Dienste wie YouTube, Facebook und Vimeo anbieten, auf Wunsch mit einem Passwort. Hierfür ist eine schnelle Verbindung erforderlich. Über eine Anwendung: Sie können auch eine spezielle VR-Anwendung mit den verfügbaren 360 Video erstellen lassen.

Auf diese Weise muss der Nutzer nicht suchen, und Sie schirmen Ihre Inhalte von anderen Medien ab. Welchen Ort möchten Sie virtuell besuchen? Welche Epoche? Mit virtuellen Rundgängen kommen Sie an einen anderen Ort!

virtuelle Rundgänge

Virtuelle Touren

Die Zeit der Reiseführer als Zeitschriften ist vorbei, die kann man mit dem Telefonbuchstapel zum Altpapier legen.

Heute schauen wir uns nicht nur Beschreibungen auf den Webseiten von Reiseveranstaltern an, sondern suchen auch nach lustigen Videoclips über mögliche Reiseziele auf YouTube. Leider gibt es dort keine Qualitätskontrolle und Sie sehen immer eine subjektive Auswahl der realen Situation. Virtuelle Touren ermöglichen es Ihnen, den Menschen eindeutige und ehrliche Informationen zu geben, bevor sie einen Urlaub buchen, oder Sie können Menschen auf eine virtuelle Reise mitnehmen, wenn sie nicht in der Lage sind, diesen Ort zu besuchen.

Es ist sogar möglich, neben den Landesgrenzen auch die Grenzen der Zeit zu überschreiten. Mit virtuellen Touren macht Reisen mehr Spaß denn je!

Was ist eine virtuelle Tour?

Ein virtueller Rundgang oder eine virtuelle Tour ist in der Regel ein Video, das mit einer 360-Grad-Kamera gefilmt wird oder direkt vom Computer kommt.

Der Betrachter trägt eine VR-Brille, dies kann ein luxuriöses Virtual Reality-Headset oder ein einfacher Cardboard Halter sein. Es scheint dann, als ob Sie die virtuelle Tour mit Bildern um Sie herum, Sound und manchmal besonderen Hinzufügungen wie Text- und Grafikelementen wirklich erleben. Es gibt passive virtuelle Rundgänge, bei denen man sich nur umsehen muss, und interaktive virtuelle Rundgänge, bei denen der Nutzer selbst entscheiden kann. Mit diesen Präsentationen können Sie die Welt erkunden, ohne aus dem Sessel aufzustehen.

Anwendungen für

Um einen besseren Einblick in die Möglichkeiten zu erhalten, geben wir einige Praxisbeispiele. Das macht das kryptische Konzept eines "virtuellen Rundgangs “verständlicher”.

Erkunden Sie Orte, bevor Sie sie besuchen

Stellen Sie sich vor, Sie leben in Leeuwarden und möchten Brüssel besuchen. Belgien ist ein Nachbarland, es ist nicht weit, aber man kam nie dazu es zu besuchen. Sie zählen die Stunden für eine Hin- und Rückfahrt und stellen fest, dass Sie nur noch wenige Stunden vor Ort haben.

Eine virtuelle Tour durch Brüssel zeigt Ihnen die Highlights, Sie bekommen einen Eindruck von der Stadt und können sich eine Wunschliste mit Sehenswürdigkeiten zusammenstellen, die Sie wirklich besuchen möchten. Falls es in der Tour auch Hotels gibt, können Sie sich auch für eine Übernachtung in dieser wunderschönen Stadt entscheiden.

Lernen über Orte, die man selbst nicht besuchen kann

Sie können nicht einfach alle Orte selbst besuchen, entweder mangels Budget, Zeit oder wegen körperlicher Behinderung. Zum Glück gibt es auch virtuelle Touren in abgelegenen Ländern und an besonderen Orten, die überall zu sehen sind, zum Beispiel in einer Gesundheitseinrichtung.

Viele Pflegezentren nutzen bereits heute in großem Umfang Virtual Reality Headsets, zum Beispiel für einsame Senioren oder an Demenz erkrankten Patienten. Diese Gruppe kann von dieser Art der Präsentation profitieren. Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem Film im Fernsehen und einer virtuellen Tour mit VR-Brille.

Kunden, die sich für ein Urlaubsziel interessieren

Wir haben bereits angedeutet, dass Reisebüros erneuert werden müssen, aber glücklicherweise gibt es bereits Organisationen, die sich mit neuen Medien wie Panoramafotos beschäftigen. Gehen Sie einen Schritt weiter und lassen Sie sich virtuelle Rundgänge machen.

So sieht der Kunde schnell, welches Ziel für ihn am besten geeignet ist. Sie können einen virtuellen Rundgang in der Nähe eines Hotels machen oder Sie lassen sich wunderschöne Unterwasseraufnahmen für ein extra Tauchpaket anfertigen. Virtuelle Touren sind ein wichtiger Bestandteil der Upselling-Strategie, von der jeder profitiert!

Erweiterte virtuelle Touren

Es gibt ein paar Anwendungen mit noch größerer Wirkung, bei denen wir nicht nur in der Ferne, sondern auch in der Zeit reisen können:

Historische Stätten besuchen Wir kennen den Turm von Pisa und die Überreste des Kolosseums. Virtuelle Rundgänge ermöglichen es Ihnen, diese Gebäude wieder in voller Pracht zu sehen. Verschiedene Tourismusabteilungen aus verschiedenen Ländern der Welt verbinden die Geschichte ihres Landes mit den Möglichkeiten virtueller Touren. Normale Videos können mit 3D-Objekten oder zusätzlichen Animationen für eine lehrreiche und anspruchsvolle Präsentation ergänzt werden.

Blick in die Zukunft Mit einem virtuellen Rundgang können Sie sogar zu einem Ort gehen, der noch nicht existiert, zumindest nicht in der Form, wie er in Zukunft aussehen wird. Nehmen Sie einen Bungalowpark mit Eigentumswohnungen, der sich noch im Bau befindet. Virtuelle Rundgänge ermöglichen es Ihnen, dem potenziellen Käufer eine realistische Animation zu zeigen, es ist, als würden sie selbst durch die Animation laufen. Die Wirkung einer 360-Grad- Präsentation mit VR-Brille ist enorm.

Anbieten virtueller Rundgänge

Sie können diese Art der Präsentation auf verschiedene Arten anbieten:

Offline: Laden Sie Kunden ein oder besuchen Sie die Zielgruppe und laden Sie die Filme vorab auf eine (mobile) VR-Brille. Sie benötigen keine Internetverbindung.

Online: Sie können das Video als Streaming-Video über Dienste wie YouTube, Facebook und Vimeo anbieten, aus Wunsch mit einem Passwort. Hierfür ist eine schnelle Verbindung erforderlich.

Über eine Anwendung: Sie können auch eine spezielle VR-Anwendung mit den verfügbaren Inhalten erstellen lassen. Auf diese Weise muss der Nutzer nicht suchen, und Sie schirmen Ihre Inhalte von anderen Medien ab. Welchen Ort möchten Sie virtuell besuchen? Welche Epoche? Mit virtuellen Rundgängen kommen Sie an einen anderen Ort!

 

COPYRIGHT © VR OWL 2020

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.